Technische und politisch-soziale Innovationen: Nicht nur Ingenieure sind gefragt, sondern wir alle

von Michael Brüggemann

Kürzlich gab es mal wieder eine deutsche Talkshow mit prominenter Hamburger Professorenbeteiligung. Hans von Storch, mein Kollege an der Universität Hamburg und ehemaliger Leiter des Instituts für Küstenforschung am Helmholtz-Zentrum Geesthacht, saß in der „Hart aber fair“-Sendung von Frank Plasberg zum Thema Klimapolitik. Drum herum die üblichen Verdächtigen: ein Klima-Aktivist, eine Grünen-Politikerin, ein konservativer Publizist und eine Schauspielerin; eine Zusammenfassung gibt es bei Spiegel Online. In seinem (bald von Plasberg unterbrochenen) Eingangsstatement hebt von Storch die Bedeutung technischer Innovationen hervor, um die globalen Emissionen zu reduzieren.* Das ist eine gute Idee. Damit ist es aber nicht getan.

Hartaberfair 2. Dezember 2019
Die Talk-Runde vom 2. Dezember. / Quelle: WDR

Continue reading Technische und politisch-soziale Innovationen: Nicht nur Ingenieure sind gefragt, sondern wir alle

About the Media Watch Blog

In our Media Watch Blog we present an analytical view of the media coverage and public debates concerned with the UN-Climate Change Conference in Paris* (November 30th – December 11th 2015) through the lens of academic observers from social and climate sciences. We focus on the coverage of the conference in leading media outlets in 40 countries around the globe but we will also provide some first-hand observations from students and researchers who participate in the conference. The blog is hosted by the team of Prof. Brüggemann at the University of Hamburg, but its authors are climate researchers and social scientists from a range of different backgrounds united by an interest in the interdisciplinary study of climate change.

Continue reading About the Media Watch Blog