Posted on

Rezension: “Über Klima sprechen – Das Handbuch”

Cover: "Über klima sprechen - Das handbuch"

von Anneke Fritz

Warum schaffen wir es nicht, über die Klimakrise und mögliche Lösungen zu sprechen, wenn die Fakten doch so klar auf dem Tisch liegen? Christoph Schrader zeigt in seinem Buch “Über Klima sprechen. Das Handbuch” die Vielschichtigkeit und Multidirektionalität der Kommunikation auf und hilft den Leser:innen zu verstehen, wie eine erfolgreiche Klimakommunikation funktionieren kann.

Continue reading Rezension: “Über Klima sprechen – Das Handbuch”

Posted on

Rezension: “Sprache der Zuversicht” – Eine andere Welt ist möglich

cover "Die Sprache der Zuversicht"

von Christian Schneider

Ulrich Grober möchte mit seinem neuen Buch “Sprache der Zuversicht” der Resignation der aktuellen krisenhaften Zeiten die Stirn bieten. Zu diesem Zweck begibt er sich auf eine akribische Recherche nach Wortherkünften und ursprünglichen Begriffsbedeutungen. Er zeigt, wie wir sprachliche Tools einsetzen können, um an der Konstruktion einer besseren Welt mitzuwirken.

Another World Is Possible – eine andere Welt ist möglich. Wer schon mal auf einer Klimademonstration war, der wird dort wahrscheinlich auch über diese Parole gestolpert sein. Ulrich Grober holt in seinem neuen Buch „Sprache der Zuversicht – Inspirationen und Impulse für eine bessere Welt“ die ganze Kraft dieser Parole und anderer ikonenhafter sprachlicher Werkzeuge aus der Geschichte hervor. Er stellt sich der neoliberalen Erzählung der Alternativlosigkeit unseres den Planeten ausbeutenden gesellschaftlichen Systems in den Weg. Dabei beginnt der Wandel für Grober in der Sprache. Sie habe die Macht, die Dinge in Licht zu kleiden und mit Hoffnung zu füllen. Grober möchte mit einem ganzen Werkzeugkasten sprachlicher Tools der lähmenden Endzeitstimmung unserer krisenhaften Zeit die Stirn bieten.

Continue reading Rezension: “Sprache der Zuversicht” – Eine andere Welt ist möglich

Posted on

Rezension: “Medien in der Klima-Krise”

Cover Medien in der Klima-Krise

von Leia Nicki Kantenwein

In dem von KLIMA° vor acht herausgegebenen Sammelband „Medien in der Klima-Krise“ beschäftigen sich Expert_innen aus den Bereichen Klima- und Kommunikationsforschung mit dem Zustand, den Problemen und mit Möglichkeiten zur Verbesserung der Berichterstattung über die Klimakrise. In dem Buch ist wichtiges Wissen versammelt, das Medienschaffende zum Umdenken bewegen kann. Leider tappen viele Beiträge in die Falle des Individualismus.

In 23 Beiträgen versammelt der 2022 erschienene Band verschiedene Stimmen aus der Praxis und aus der Forschung. Er stellt die Frage, wie man einen Journalismus gestalten kann, der den gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen gewachsen ist, die die fortlaufende Zerstörung unserer aller Lebensgrundlage mit sich bringt. Continue reading Rezension: “Medien in der Klima-Krise”

Posted on

Anders über ökologische Krisen reden und berichten – Veranstaltung & Rezensions-Reihe

people taking notes

In einer neuen Post-Reihe stellen wir Bücher vor, die den Klima- und Nachhaltigkeitsdiskurs kritisch beleuchten: Wie können wir anders über ökologische Krisen reden und berichten?

Zu dieser Frage findet am Donnerstag, 15. Dezember um 10.15 – 11.45 Uhr eine Online-Paneldiskussion mit den Autoren Christopher Schrader und Michael Adler und Ulrich Grober statt – offen universitätsintern für Studierende/Mitarbeitende.

Zu den Buch-Rezensionen:

Alle weiteren Posts der Rezensions-Reihe werden im Laufe des Januars und Februars veröffentlicht und in diesem Post gesammelt.